Einfacher Apfel-Zimt-Kuchen vom Grill

Einfacher Apfel-Zimt-Kuchen vom Grill für 8 Stück Kuchen

Backzeit 45 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch

Zutaten
  

  • 700 g Äpfel
  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 140 g Butter weiche
  • 100 g Rohrzucker unraffiniert
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 TL Zitronenpaste
  • 1 TL Zimt Ceylon-Zimt
  • 3 Eier, Größe M
  • 2 TL gestr. Backpulver
  • 5 EL Milch

Anleitungen
 

  • 26er Springform mit 15 g weicher Butter ausstreichen. Den Gasgrill auf 180 °C vorheizen (Indirektes Setup – siehe Foto).
  • 125 g weiche Butter in der Rührschüssel mit dem Mixer schaumig schlagen, danach den Rohrzucker Stück für Stück hinzufügen. Eier hinzugeben und wieder gut verrühren.
  • Vanillepaste, Zitronenpaste und Zimt unterrühren. Milch, Backpulver und Mehl hinzugeben und alles mit dem Mixer gut verrühren.
  • Den Teig in die Springform geben und gleichmäßig verteilen.
  • Äpfel schälen, vierteln und entkernen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Den Teig damitim Kreis belegen (schön dicht).
  • 30 – 40 Minuten im Indirekten Bereich im Gasgrill oder Kugelgrill backen lassen (Aufpassen das der Kuchen von unten nicht anbrennt). Nach dem Backen die Springform öffnen und den Kuchen 60 Min. abkühlen lassen. Danach kann man den Kuchen mit einem Messer vom Blech lösen, portionieren und anrichten.
  • Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Notizen

Zubehör: Grillhandschuhe, Springform, Gasgrill, Kugelgrill
Keyword Apfel-Zimt, Apfelkuchen, Backen, Grill, Grillen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating